Schützenverein Bruchmühlbach

Schützenverein Bruchmühlbach

Vereinsveranstaltungen Mai 2016

E-Mail Drucken PDF
01. Mai 2016 Maifest / Dorfplatz
05. Mai 2016 Vatertagswanderung / Schuetzenhaus
21. Mai 2016 Festa Brasiliana / Schuetzenhaus
22. Mai 2016 Landesschuetzentag Hasloch
26. Mai 2016 Teilnahme Fronleichnahmsprozession Bruchmuehlbach / Wiesbach
 

Vatertagswanderung

E-Mail Drucken PDF
Am 05.05.2016, 10:00 Uhr lädt der St. Hubertus Bruchmühlbach, seine Mitglieder und Freunde zu einem Familienwanderung ein. 
Nach der Wanderung werden wir zu Gegrillten im Schützenhaus einkehren. 
Aus organisatorischen Gründen bitten wir alle interessierten Teilnehmer sich im Schützenhaus anzumelden. 
Für eine zahlreiche Teilnahme bedankt sich die Vorstandschaft und das Vatertags- Team im Voraus.
 

Cowboyhut und Donnerbüchse

E-Mail Drucken PDF
45 Teilnehmer beim 1. Westernschießen des Schützenvereins Bruchmühlbach Ein großer Erfolg war das 1. Westernschießen des Schützenvereins Bruchmühlbach am vergangenen Wochenende auf der Schießanlage der Bruchmühlbacher Schützen. Der Versuch mit Thekenmannschaften und Örtlichen Vereinen ein Westernschießen zu veranstalten traf voll in die Mitte, sodass der Schießstand zeitweise aus allen Nähten zu platzen schien. Immer wieder kauften sich die Teams neue Startkarten und forderten ihre Konkurrenz auf, das gleiche zu tun. Durch ihre hervorragende Organisation, sowie das freundliche Miteinander hat sich die Veranstaltung in den Reihen der Vereins- und Thekenmannschaften einen guten Namen gemacht. Die Gesamtorganisation lag in den Händen von Marschall Martin März. Cowgirl Monika Klug war für die Auswertung der Ergebnisse zuständig. Auch dem Thema Sicherheit wurde besondere Aufmerksamkeit gewidmet. So stand Johan Bauer als Rangeofficer den einzelnen Schießgruppen zur Verfügung. Assistiert wurden dieser durch den Ladeofficer Gerold Bernd. Um die Trefferaufnahme zu dokumentieren stand dem Team der Headhunter Michael Schmitz bereit. Für die Teams aus drei Schützen galt es mit je 5 Schuss mit dem Unterhebelrepetiergewehr die in 25 Meter entfernten runden Kunststoffziele aus dem Sattel heraus so schnell wie möglich umzulegen. 
Die Greenhorns vom Team Queste Palatinado de la Liga belegten mit 41 Sekunden den 1. Platz. Gefolgt wurden die Greenhorns von den Fischermann Friends des ASV Bruchmühlbach, die sich mit 51 Sekunden auf Platz 2 schossen. 
Den 3. Platz belegten die Mexikaner vom Team Pikachu mit nur einer Sekunde Rückstand auf die Fischer, also mit 52 Sekunden. Auch ein Team aus Cowgirls wurde für ihre gute Zeit mit einer Flasche Sekt geehrt. 
Schnellster Finger der Stadt war aber Kay Antoni vom Team Pikachu, der die Fallscheiben in nur 9 Sekunden fallen ließ. 
Nach der Siegerehrung erwähnte der Scheriff des Vereines Richard Dörr noch, dass es sehr erfreulich war, dass bei diesem Shootout erstmals auch viele neue Greenhorns mit von der Partie waren und den Weg in den Saloon des Schützenhauses gefunden hatten. In geselliger Runde wurde dieser lustige Nachmittag leider nicht wie üblich am Lagerfeuer, aber dafür mit viel Feuerwasser abgeschlossen. Fortsetzung folgt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. April 2016 um 19:41 Uhr
 

Seltsame Müllfunde am Schützenhaus

E-Mail Drucken PDF
Alljährig in den Wochen vor Ostern wird der Parkplatz um das Schützenhaus nach Unrat der vergangenen Wintermonate von unseren vereinsinternen „Guten Geistern“ eingesammelt. 
Kurioserweise handelt es sich hierbei fast ausschließlich um kleine Spirituosen-Flaschen und nicht um sonstigen Müll. Diese sind nicht nur unschön für das Erscheinungsbild, sondern gefährden die Tier- und Pflanzenwelt. Desweiteren sind die unachtsam in die Natur entsorgten Glasflaschen gefährlich: nicht nur, dass sich spielende Kinder verletzen könnten, sondern auch aus Brandschutzgründen. Durch die Lupenwirkung des Glases und bei entsprechendem Sonnenstand, besonders bei langen Trockenphasen im Sommer, kann in Sekundenschnelle ein Waldbrand entstehen. Tatsächlich wurden insgesamt ca. 450 Flaschen gesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. 
Wir sind hier auf die Mithilfe von Augenzeugen angewiesen, um gegen die Verursacher vorgehen zu können. Um solche Umweltverschmutzungen von unseren achtlosen Zeitgenossen in Zukunft zu unterbieten, steht am Eingang zum Schützenhaus für die ordentliche Entsorgung des etwas außergewöhnlichen Sammelgutes ein Mülleimer bereit. 
Der Schützenverein würde sich über weitere Hinweise aus der Bevölkerung freuen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. April 2016 um 16:14 Uhr
 

Spanferkelessen

E-Mail Drucken PDF
Am Donnerstag, 14.04.16 findet im Schützenhaus ab 18:00 Uhr ein Spanferkelessen statt. 
Hierzu sind alle Mitglieder, sowie die Bevölkerung recht herzlich eingeladen. 
Bitte nach Möglichkeit zu den Öffnungszeiten unter 06372-1423 vorbestellen.
 

Resümee Ostereierschießen 2016

E-Mail Drucken PDF
Das Ostereierschießen ist in Bruchmühlbach schon lange zu einem traditionellen Fixtermin im Bruchmühlbacher Gesellschaftsleben geworden. Und viele Einheimische nutzen die Gelegenheit, ein paar gesellige Stunden mit Freunden im Schützenhaus zu verbringen. 
Die Besucher hatten dieses Jahr wieder so gut gezielt, dass fast alle 2570 Ostereier schnell neue Besitzer gefunden hatten. Die restlichen Eier fanden wie immer bei den Bewohnern der beiden örtlichen Altersheime viele Freunde. Unser besonderer Dank richtet sich an die Standaufsichten mit Michael Zahm, Daniel Antoni, Mathias Legrom, Michael Harget und Martin März, sowie unsere Jungschützen Daniel Kurz und Jonas Potdevin. Weiterer Dank gebührt unserer rührigen Damengruppe, die für den Verkauf und die Auswertung der Scheiben sorgten. Als kleine Zugabe gab es von Tanja Ender noch ein Eier-Rezept zu der erschossenen Ausbeute dazu. Erfreulicher Weise standen in diesem Jahr sehr viele Mitglieder als Helfer zur Verfügung. Danke auch an den Angelsportverein, der als ortsansässiger Verein mit einer großen Gruppe den Weg ins Schützenhaus gefunden hatte. Alles in Allem war es wie immer eine gelungene Veranstaltung des Schützenvereins Bruchmuehlbach. 

Nun ist Ostern vorbei und wir möchten unsere Mitglieder, wie auch die Freunde des Schützenvereins schon jetzt über die nächste Veranstaltung informieren: Vatertags-Wanderung ( 10 Uhr ) am 05. Mai 2016, mit anschließendem Grillfest im Schützenhaus ab 12 Uhr. Wir würden uns über eine zahlreiche Teilnahme freuen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. April 2016 um 19:20 Uhr
 

Jahreshauptversammlung 2016 mit Rekordteilnahme

E-Mail Drucken PDF
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schützenvereins St. Hubertus Bruchmühlbach konnte in diesem Jahr über die Anzahl der Teilnehmer nicht gemeckert werden. Im Gegenteil, 42 Anhänger des Schützenvereins fanden am Freitag, dem 19. März 2016, den Weg ins Schützenhaus. 
Nach der Begrüßung und der Totenehrung folgte der Bericht des Oberschützenmeisters Richard Dörr. 
Er ließ Review passieren über ein reges Vereinsjahr, welches vollgepackt war mit Vereinsveranstaltungen, sportlichen Wettkämpfen und Ausflügen. Er bedankte sich bei seinem Team für die geleistete ehrenamtliche Arbeit und auch bei allen anderen, welche sich dem Schützenverein verbunden fühlten. 
Danach folgte das sportliche Resümee des Sportleiters Martin März. Er berichtete über die überaus guten sportlichen Leistungen der Schützen. Es sind Kreismeister in fast allen Disziplinen zu verzeichnen. Einzig die Teilnahme an den Landesmeisterschaften sei etwas rückläufig. Am Schluss seiner Ausführungen gab er noch bekannt, dass am 16. April 2016 das 1. Westernschießen im Schützenhaus stattfindet, bei dem Ortsvereine oder Thekenmannschaften teilnehmen können. Näheres wird noch bekanntgegeben. 
Anschließend folgte der Bericht der Referentin für Pfeil und Bogen Moni Klug. Sie berichtete stolz über den Aufstieg der Bogenmannschaft in die Regionalliga Süd-West. Voraussichtlich im Dezember wird ein großer Bogenwettkampf in Bruchmühl-bach ausgeführt werden müssen. Des Weiteren soll wieder ein Cloud-Schießen stattfinden. 
Nach den Ausführungen der Bogenreferentin hatte der stellvertretende Jugendleiter Michael Zahm das Wort. Aktuell sind 10 Schüler und Jugendliche zu betreuen. Davon sind 5 Bogen- und 5 Gewehrschützen. Diese schießen schon in den Mannschaften der Erwachsenen mit und schlagen sich dabei nicht schlecht. Ein neues Kleinkalibergewehr wurde gut gebraucht angeschafft um den Jungschützen die besten Voraussetzungen zum Trainieren zu geben. Des Weiteren sind einige Aktivitäten für die Jugendlichen in diesem Jahr geplant. 
Die Schatzmeisterin Gertrud Schleier legt danach den Kassenbericht 2015 vor. 
Da die Kassenprüfer Bodo Riefer und Peter Legrom bei der Kassenprüfung keinerlei Beanstandungen hatten wurde die Vorstandschaft anschließend einstimmig entlastet. Und aus den Reihen der Zuschauer wurde die gute Vereinsarbeit von OSM Dörr und seinem Team von einem langjährigen Mitglied wertgeschätzt. 
Bei den darauf folgenden Neuwahlen wurden fast alle in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich der stellvertretende Sportleiter stellte sein Amt zur Verfügung und als neuer stellvertretende Sportleiter wurde Gerold Bernd gewählt. 
Da der Schriftführer Albrecht Altherr nun fast 40 Jahre im Amt ist, wünschte er sich einen Nachfolger, den er in den nächsten Jahren mit den Aufgaben des Schriftführers vertraut machen möchte. Doris Fiebig will sich dieser Aufgabe stellen. Erstmals wurde das Amt des Haus- und Gerätewartes mit Günter Dietz besetzt. 
Gestärkt mit einem neuen Team kann OSM Richard Dörr entspannt in sein 7. Jahr blicken.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. April 2016 um 19:41 Uhr
 

Kommt zum Ostereierschiessen

E-Mail Drucken PDF
Seit Jahrzehnten organisiert der Schützenverein alljährlich die Großveranstaltung des Ostereierschießens, welches vor 47 Jahren von den Sportschützen in Ruppertsberg an der Deutschen Weinstraße erfunden wurde und sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut. Wir sind stolz aus den Reihen unserer Mitglieder jedes Jahr diese Mamut-Aufgabe bewältigen zu können. 
Das Ostereierschießen gestaltet sich wie folgt: 
Man schießt mit Luftdruckgewehren oder Luftdruckpistolen jeweils 5 Schuss auf eine Pappscheibe. Jeder Treffer ins Schwarze gibt ein Osterei und wer die 10 (die Mitte) trifft bekommt sogar zwei Eier. Bitte scheuen Sie sich nicht bei Fragen an die Aufsichten heranzutreten. Wir zeigen Ihnen gerne wie´s funktioniert. Auch wenn hier „nur“ mit Luftdruck geschossen wird, so bleibt ein Gewehr ein Gewehr und eine Pistole eine Pistole. Wir erwarten von all unseren Gästen, dass diese mit der nötigen Umsicht zu Werke zu gehen. In der Vereinsgaststätte bieten wir natürlich auch etwas für das leibliche Wohl. Und an den beiden Osterfeiertagen kann man sich mit einem Osterbuffet verwöhnen lassen. 
Die Jagd aufs Ei beginnt offiziell am Gründonnerstag, dem 24.03.2016, ab 17 Uhr. Wir wünschen Gut Schuss und viel Spaß beim Schützenverein Bruchmühlbach.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. März 2016 um 18:47 Uhr
 


Seite 1 von 27

Schützenhaus

Bei uns gibt es gutbürgerliche Küche, großbürgerliche Portionen und kleinbürgerliche Preise.
Das Schützenhaus bietet mehr als Sie erwarten, nicht nur für Schützen!
Geöffnet für Jedermann:
Donnerstags 17-22 Uhr (Küche bis 21 Uhr)
Samstags 14-20 Uhr (Küche bis 18 Uhr)
Sonntags 9-20 Uhr (Küche bis 18 Uhr)
Wir würden uns natürlich freuen, wenn wir Sie demnächst als Gäste in unserem Schützenhaus begrüßen dürfen.
Ihr Schützenhaus-Team

Adresse:

Schuetzenverein St.Hubertus Bruchmuehlbach
Im Wiesengrund
66892 Bruchmuehlbach
Tel: 06372-1423

Anfahrt:

Zieladresse für Navigationsgeräte:
Zweibrücker Str. 15
66892 Bruchmühlbach
danach dem Schild "Schützenhaus" folgen
Anfahrtsskizze